Krokusse sorgen für ein buntes Frühjahr

Das steinerne Kreuz an der Steinkreuzstraße
Fast unscheinbar steht es dort im Grasstreifen in der Nähe der Bahngleise von der Mindener Kreisbahn. Ein Hingucker wird es im Frühjahr 2021 werden. Dafür sorgten jetzt Ortsvorsteherin Renate Schermer, Ralf Krah und Gerald Schüler.

Renate Schermer, Ralf Krah und Gerald Schüler v.l.n.r. sorgten im Vorfeld für ein buntes Frühjahr 2021

Schon an anderer Stelle sorgte das Team für einen bunten Frühjahrstupfer so am Gedenkstein für die Gebietsreform sowie auf dem Christian Kipp Platz. Für das steinerne Kreuz wählte das Team Krokusse aus. Sie zählen ja bekanntlich zu den klassischen Frühlingsblühern. So wird im Frühjahr das steinerne Kreuz  im Vorbeifahren oder gehen etwas an Beachtung erfahren.
Das Kreuz selbst symbolisiert die Sühne für eine Tat aus dem 14. bzw. 15. Jahrhundert.

Neuer Straßenname

Neuer Straßenname im Ortsteil Dankersen

Im neuen Baugebiet an der Riehe / Ecke Dankerser Str. – Bebauungsplan Nr. 935 – musste ein neuer Straßenname gefunden werden. Als Riehe (oder Riede / Riet) bezeichnet man einen kleinen Bach, Graben oder Rinnsal in einem feuchten Wiesenstück. Da die bisherigen Straßen „Auf dem Kamp“ (Kamp: ein Stück Land – trockner als eine Feuchtwiese) und „Riehekamp“ topographisch höher liegen, war die Schlussfolgerung, die neue tiefer liegende Erschließungsstraße, „Riehegrund“ zu nennen

Baufeld Riehegrund

Historische Ansichten von Meißen

 

 

Ein kleines Jubiläum kann gefeiert werden.

Die zehnte Ausgabe des Kalenders mit historischen Ansichten aus Meißen/Westfalen liegt vor. Die Erstellung war natürlich nur mit fremder Hilfe möglich.

Immer wieder lassen sich alte Fotos in Alben, Rahmen und Kisten finden. Glücklicherweise werden diese zur Wiedergabe im Kalender zur Verfügung gestellt.

Ohne diese Hilfe wäre es nicht möglich, jedes Jahr ausreichend neue Motive zu haben, die sich zu einem Kalender zusammenfügen lassen.

Bauernhäuser,  Handwerk und Veranstaltungen der unterschiedlichsten Art sowie das alte Toilettenhaus an der Schule und eine seltene Aufnahme mit viel Schnee sind nur einige der Motive für 2021.

Der Kalender hat wie gewohnt das Format DIN A4 und ist ein begehrtes Sammelobjekt geworden.

Der Kalender kann ab sofort für 12 € erworben werden bei:

„Ihr Friseur in Dorf“, „Viktoria Apotheke“ oder direkt bei mir.

Ältere Exemplare können natürlich auch nachgeordert werden, sowie einzelne Bilder oder weitergehende Erklärungen zu den Bildern.

Wartungsarbeiten Alte Turnhalle Dankersen

Mitglieder des Fördervereins Alte Turnhalle Dankersen aktiv im Einsatz

Minden-Dankersen(hwr) Der Herbst ist Zeit zum Aufräumen. Das betrifft auch das Umfeld der Alten Turnhalle in Dankersen an der Olafstrasse. Unter der Leitung der Ortsvorsteherin Renate Schermer waren aus fast allem dem Förderverein zugehörigen Vereine beteiligt. Zweimal im Jahr, so Renate Schermer wird solch ein Tag veranstaltet. Anders wie sonst war es schon. Die Corona Pandemie gab einige Handlungen vor. Arbeiten mit Mund und Nasenschutz, kein Essen wie sonst und jeder hatte sich sein Getränk selbst mit zubringen. Am Ende der Aktion blieb nur ein Danke  von allen Beteiligten.

Die Alte Turnhalle in Dankersen ist Mittelpunkt des Vereinslebens im Ortsteil Dankersen. Von den Blutspende Terminen bis zur wöchentlichen Gymnastikgruppe für Senioren, sie alle brauchen die Alte Turnhalle in Dankersen. Jetzt zur Zeit der Corona Pandemie bestehen abgestimmte Anordnungen die strikt zu befolgen sind.

Check für Rollator und Rollstuhl

Sicherheitscheck von Rollator+Rollstuhl

 Es war eine gemeinsame Veranstaltung im Grille Park. Angeboten vom Quartiersmanagement und dem Projekt Sport und Inklusion Minden.

Für den Check waren die Spezialisten von Medizintechnik Porta involviert. Da zu Zeiten von Corona eine nachvollziehbare Anwesenheit garantiert sein musste war an dieser Stelle der DRK Ortsverein Dankersen verantwortlich.

Foto Dera Medien

Viele Rollator Benutzer nahmen an diesem Tag von dem kostenlosen Check Gebrauch. Für die Projekt Leiterin Sara Boy ein gelungener Versuch auch auf diesem Gebiet Unterstützung zu leisten. Ein weiterer Schwerpunkt Rollstühle auch hier ist der Check sehr angebracht. Sind es doch in manchen Fällen Rollstühle die explizit auf einem Anwender zugeschnitten sind. Es ist nicht einfach Rollstuhl sondern ein moderner Rollstuhl mit allen derzeitigen High Tech Ausrüstungen. Auch hier konnten die Experten von Medizintechnik Porta mit Rat und Sachkenntnisse weiter helfen.

Zu weiteren Fragen und Tipps ist die Internetseite von Sport und Inklusion mit vielen Angeboten und Tipps sehr zu empfehlen.

https://sport-und-inklusion.de/

Text/Foto hwr