Kalender

Mrz
18
Mi
„Nachbarschaftshilfe“ für Ältere und Bedürftige
Mrz 18 um 12:59 – Aug 1 um 13:14

In diesen gesellschaftlich herausfordernden Zeiten ist es besonders wichtig an diejenigen zu denken, die aufgrund ihres Alters, ihrer eingeschränkten Mobilität oder ihrer chronischen Erkrankung nachbarschaftliche Unterstützung benötigen.

  1. Eine Idee ist nachbarschaftliche Hilfen beim Einkaufen, Gassi -Gehen, etc. über Abreißzettel und Aushänge im Hausflur anzubieten. So kann niedrigwellig denjenigen geholfen werden, die zurzeit unsere Hilfe brauchen. Dabei ist natürlich darauf zu achten, dass kein direkter Kontakt zwischen dem/der zu Helfenden und Helfern entsteht. Auch sind die Hygienischen Hinweise (s. Anlage) zu beachten.

  1. Falls das nachbarschaftliche Netzwerk nicht greifen sollte, bietet das Quartiersmanagement Rechte Weserseite an, Hilfen im Einzelfall zu organisieren. Anfragen sind grundsätzlich nur per E-Mail und Telefon zu stellen.

Ich bitte alle um Unterstützung in der Nachbarschaft. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen lieben Dank

Erik Hasse

Quartiersmanagement Rechte Weserseite

Hinweise zum Coronavirus_deutsch Nachbarschaftshilfe – Hausflur Abreißzettel Nachbarschaftshilfe – Hinweis Briefkasten