Historie

Der Förderverein Alte Turnhalle Dankersen e.V.

Der Förderverein Alte Turnhalle Dankersen e.V. wurde 18.03.1983 gegründet und ist ein Zusammenschluss verschiedener Mitgliedsvereine.

 

Zur damaligen Zeit hatten einige Dankerser Vereine Probleme geeignete Räumlichkeiten für ihre Vereinsarbeit zu finden. Es fehlte z.B. an einfachen Versammlungsräumen, wie auch an diversen Unterstellmöglichkeiten. Gleichzeitig suchte der Rassegeflügelzuchtverein Ausstellungsräumlichkeiten und der Schützenverein benötigte einen entsprechenden Raum für eine Schießanlage. So wurde die alte Sporthalle der Gemeinde Dankersen in überwiegender Eigenleistung ausgebaut und wird seit Fertigstellung von den Mitgliedsvereinen genutzt. Die Nutzung der Räumlichkeiten ist heute sehr unterschiedlich: neben Vorstandssitzungen und Jahreshauptversammlungen finden Übungsabende, Ausstellungen, Gymnastiknachmittage, Skat- und Knobelrunden und natürlich auch gesellige Abend statt.

 

Finanziert wird Betrieb, Gebäudeunterhaltung und notwendige Instandsetzungen durch Kostenpflichtige Vermietung der Räumlichkeiten an Privatpersonen, Veranstaltungen des Fördervereines z.B. Osterfeuer und durch die Mitgliedsvereine, sowohl mit einem jährlichen Geldbetrag, wie auch mit entsprechenden Eigenleistungen bei Pflege und Renovierungen.

Der Vorstand 2017

Vorsitzende: Renate Schermer,

Stellvertreter Heinrich Borcherding

Schriftführerin: Sarah Proksch,

Stellvertreterin: Annette Ziegler

Kassierer und Vermietungsmanagement: Ralf Krah