Mund-Nase-Schutzmasken für die Primusschule

Mundschutz für Schulkinder

Nachdem jetzt die Schulen langsam wieder öffnen und unter strengen Hygieneregelungen mit dem Unterricht beginnen, sind auch hier viele Masken erforderlich.

Unter dem Motto: „WIR HALTEN ZUSAMMEN“ spendete der Fördervereins Jugendhaus Alte Schmiede Stoffe etc. und ehrenamtliche Jugendlichen haben in zahlreichen „Home-Office“ – Stunden genäht. Da seit Jahren eine Kooperation zwischen dem Jugendhaus und der Primus Schule besteht, wurden 60 bunte Mund-Nase-Schutzmasken von der Vorsitzenden des Fördervereins Frau Sabine Beerens-Hösel an den Abteilungsleiter Torsten Behr übergeben. Verschenkt werden sie an die 4.Klässler*innen, die dann selbst entscheiden, ob sie diese in der Schule oder privat tragen.

 

Text/Foto RS